Detox Delight Review

Cleanse3

Kein Fleisch essen, auf Süßes verzichten, den Kaffeekonsum einschränken, zum Rauchen aufhören,… Heute am Aschermittwoch beginnt ganz traditionell die Fastenzeit und Hand auf’s Herz – ein seinen Lebensstil ein bisschen gesünder zu gestalten würde vielen von uns nicht schaden. Es sind oft kleine Vorsätze, die aber eine große Auswirkung auf Körper und Wohlbefinden haben.

Vor kurzem bin ich auf Detox Delight gestoßen, dem ersten Juice Cleanse Anbieter in ganz Kontinentaleuropa und habe deren Juice Delight Easy Cleanse für euch testen dürfen. Auf Instagram haben einige von euch meinen Cleanse verfolgt und mich regelrecht mit Fragen zu der Saftkur gelöchert. Hier nun meine lang ersehnten Antworten… 🙂

Cleanse6

Cleanse5

Was ist ein „Cleanse“ und wie funktioniert das ganze?
Während einem Cleanse ernährt man sich über eine gewisse Zeit hinweg (die Dauer bestimmt man natürlich selbst) ausschließlich von frischem Obst und Gemüse. Entweder nimmt man nur Säfte zu sich, oder aber man baut auch Raw Food, Suppen oder andere vegane Gerichte in seinen Cleanse ein.

Was bringt so ein Cleanse?
Die Vorteile von gesundem, pflanzlichen Lebensmitteln sind unglaublich vielseitig, das ist glaube ich jedem klar. Im Zentrum der Ziele der Detox Delight Produkte steht der „Healthy Lifestyle“, der Wunsch dem Körper etwas gutes zu tun und ein neues gesundes Ernährungsbewusstsein zu schaffen. Ich kann nur für mich sprechen und meine Erfahrungen mit euch teilen: Während dem Cleanse habe ich wirklich nie Hunger gehabt, mein Hautbild hat sich deutlich gebessert, ich bin lästige Wassereinlagerungen losgeworden, habe besser geschlafen, war den ganzen Tag über viel konzentrierter und gleichzeitig auch entspannter,…

Für welche Variante habe ich mich entschieden?
Wenn ihr den Detox Delight Online Shop durchstöbert, werdet ihr auf verschiedene Cleanses stoßen: Juice Delight, Juice & Soup Delight, Active Delight und und und. Ihr wählt das Produkt ganz individuell nach euren Zielen und Vorlieben aus. Meine Wahl fiel auf die Juice Delight Easy 3-Tages-Kur, die aus täglich fünf verschiedenen Obst- und Gemüse Säften und einer Nussmilch abends besteht. Hier muss aber gesagt werden, dass ich den Cleanse nicht wie vorgesehen drei Tage lang durchgezogen und dabei komplett auf feste Nahrung verzichtet habe. Für mich hab es täglich drei leckere Säfte (je 500ml) und eine gesunde Mahlzeit mit viel viel frischem Obst und Gemüse. Ich wollte während der Kur einfach nicht auf meine tägliche Sportdosis verzichten, hatte einiges für die Uni zu erledigen und musste natürlich auch zur Arbeit. So haben die 18 Flaschen Saft für mich sechs Tage gereicht.

Hat sich auch optisch etwas verändert?
Vorweg möchte ich betonen, dass Gewichtsverlust für mich keineswegs der Hauptgrund für den Cleanse war. Während der Prüfungsphase hat meine Ernährung etwas zu wünschen übrig gelassen, der Sport wurde vernachlässigt und ich habe fast ausschließlich Kaffee getrunken. Bereits nach zwei Tagen Cleanse habe ich gemerkt, dass meine Hosen wieder lockerer sitzen und auch mein Spiegelbild hat mir eine deutliche Veränderung gezeigt. Aber seht selbst…

Vor der Kur…

…und nach der Kur.

Na was sagt ihr, seht auch ihr eine kleine aber doch deutliche Veränderung vor allem an Bauch, Po und Oberschenkeln? Ich bin mit dem Ergebnis mehr als nur zufrieden, die Kur hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen und ich würde diese Erfahrung jederzeit wieder machen.

Wie sieht’s bei euch aus? Habt ihr schon mal eine Saftkur konsequent durchgezogen? Oder haltet ihr von all dem eher weniger? 🙂

xoxo
Julie

Cleanse1

Cleanse2

In freundlicher Zusammenarbeit mit Detox Delight. Vielen herzlichen Dank! 

eat / travel / love

5 Gedanken zu “Detox Delight Review

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s