Chia Wallnuss Vollkornbrot

Brot1

Meine Lieben,

ich muss ein Geständnis ablegen: ich liebe Brot! Ob als schnelle Zwischenmahlzeit oder zu einem Salat, Brot ist aus meinem Speiseplan nicht wegzudenken. Eine Zeit lang habe ich mich der low carb Ernährung gewidmet und dabei auf sämtliche kohlehydratreichen Lebensmittel so gut wie möglich verzichtet, folglich gab es auch kein Brot.
Vermehrt wird der Irrglaube kommuniziert, Brot ist „schlecht“, ungesund und sorgt für eine Gewichtszunahme. Kohlehydrate in Form von Reis, Quinoa, Haferflocken,… sind also gesund und Brot nicht? HÄH?
Meiner Meinung nach spricht nichts gegen den täglichen Verzehr von Brot, solange es sich dabei um qualitativ hochwertiges Vollkornbrot handelt. Und genau so eines habe ich heute Morgen auch gebacken. Geschmacklich habe ich das Ganze mit Wallnüssen aufgepeppt und Chia Samen im Teig sorgen für einen Nährstoffkick der Extraklasse.

Brot3

Brot2

Ihr braucht für einen Laib (ca. 20cm Kastenform)…
… 300g Dinkel Vollkornmehl
… 2 EL Chia Samen
… 2 EL Leinsamen
… 7g (1 Päckchen) Trockenhefe
… 1 TL Salz
… 1 TL Apfelessel
… 1 TL Agavensirup, Honig oder Zucker
… 1 Hand voll Wallnüsse
… 300ml Wasser

Und so geht’s…
Die Zubereitung ist kinderleicht und erklärt sich einfach von selbst. Alle Zutaten bis auf das Wasser werden vermischt, dieses kommt zuletzt dazu. Entweder ihr fettet eure Kastenform gut aus oder aber ihr legt sie mit Backpapier aus. Der Teig muss nicht gehen und wandert nun für gut eine Stunde bei 200°C in den nicht vorgeheizten (!) Ofen. Wenn ihr den Laib aus der Form holt, das Backpapier entfernt und für weitere 15 Minuten quasi „nackt“ backt, bekommt euer Brot eine knusprige Kruste. Um sicherzugehen, dass das Brot gut durch ist, stecht mit einem Holz- oder Metallstäbchen in den Laib und achtet darauf, dass kein Teig kleben bleibt.

Am besten schmeckt mein Chia Wallnuss Vollkornbrot natürlich frisch aus dem Ofen und noch warm. Ich wünsche euch gutes Gelingen, lasst es euch schmecken!

Wenn ihr dieses oder ein anderes meiner Rezepte ausprobiert, würde ich mich total über Fotos von euren Resultaten auf Instagram freuen. Verlinkt mich (@julieleinchen) bitte darauf, damit ich die Bilder auch garantiert finde.

xoxo
Julie

Brot10

Brot8

Brot6

 

eat / travel / love

10 Gedanken zu “Chia Wallnuss Vollkornbrot

  1. Brot ist im Ofen. Jetzt bin ich mir aber sicher ob Ober-und Unterhitze oder Heißluft richtig ist?!
    Ich freu mich sehr auf mein Sonntagsbrunch mit selbstgemachtem Brot. ❤

    Gefällt mir

      • Es ist super gut geworden, so dass es in meiner WG direkt verdunstet ist. 😀 Ich hab es allerdings nicht ganz die erste Stunde im Ofen gelassen. Die 15 Minuten ohne Form dann aber wieder voll. Dazu hab ich noch ein Behälter mit Wasser in den Ofen gestellt.
        Ich hab heute schon das zweite gebacken. Dieses mal mit einer Körnermischung (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Pinienkerne).
        Vielen Dank für das super Rezept! 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Du fleißige Brotbäckerin! 😉 Ich denke mal, die Backzeit ist auch ein bisschen vom Ofen abhängig bzw. auf welche Höhe man das Brot reinstellt.
        Freut mich, dass es dir so gut gelungen ist und was natürlich am wichtigsten ist, dass es auch schmeckt! 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s