PUMPKIN BROWNIES – sugarfree, low carb and protein packed

Pumpkin Brownie2

Hey meine Lieben!

Beim Lernen kommen mir immer die besten Rezepte in den Sinn und die Motivation zum Backen ist am größten – kennt ihr das auch? Gestern Abend hat mich ganz plötzlich der Heißhunger auf etwas Süßes, Schokoladiges gepackt und anstatt in meine Süßkram Lade zu greifen, habe ich den Ofen angeheizt und mir die Kochschürze umgebunden. Bei einem Blick in den Kühlschrank hat mich ein kleiner leuchtend oranger Hokkaido Kürbis besonders angelacht und wurde daraufhin gleich verarbeitet.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ich habe eine runde Springform mit 18cm Durchmesser verwendet und eine ordentliche Portion (1/4 der ganzen Masse) hat gerade mal 120 Kalorien. Unglaublich, oder? Außerdem sind die Brownies zuckerfrei, low carb und proteinreich – da kann man sich auf alle Fälle ein zweites Stück gönnen! 😉


Für meine Kürbis Brownie braucht ihr…
… 140g Kürbis (roh, geschält)
… 1 Vollei
… 100g Magertopfen (=Magerquark)
… 35g Sukrin oder Xucker (light)
… 15g Backkakao
… 30g Proteinpulver (Ich habe Orgainic Bio Whey verwendet.)
… 20g Kokosmehl
… eine Messerspitze Backpulver
… bei Bedarf Flavdrops oder ein anderes Süßungsmittel
… ein kleines Bisschen Kokosöl zum Einfetten


Und so geht’s…
Während ihr den Ofen auf 190 Grad vorheizt, wird der geschälte Kürbis in Stücke geschnitten, für 6 Minuten weichgekocht und püriert. Anschließend vermischt ihr die Kürbispampe mit den „flüssigen Zutaten“, also dem Ei und dem Magertopfen. Zu dieser recht flüssigen Masse werden nach und nach Backkakao, Proteinpulver, Sukrin/Xucker (light), Kokosmehl und Backpulver hinzugefügt. Falls der Teig zu dick ist, könnt ihr ihn ganz einfach mit einem Schuss Milch verdünnen und bei Bedarf noch zusätzlich süßen. Vergesst nicht, die Form mit Kokosöl auszufetten, bevor ihr die Brownies für circa 30 bis 35 Minuten backt.

Wenn ihr dieses oder ein anderes meiner Rezepte ausprobiert, postet doch bitte ein Foto auf Instagram und verlinkt mich (@julieleinchen) darauf, damit ich eure Kreationen bewundern kann. Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!

xoxo
Julie


Pumpkin Brownie3


Pumpin Brownie4

Pumpkin Brownie

eat / travel / love

6 Gedanken zu “PUMPKIN BROWNIES – sugarfree, low carb and protein packed

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s