My #1 secret to getting a bikini body…

See1

Meine lieben Leserinnen! (Ja, ich spreche ganz bewusst die Mädels an!)

Die letzten Jahre habe ich damit verbracht habt, meinen Körper zu kritisieren, mich an den Figuren anderer leid zu sehen und mich in knapper Kleidung immer unwohl zu fühlen. Wer mich kennt, der weiß, dass ich nie mollig oder gar dick war, ganz im Gegenteil. Aber es ist wohl so eine weibliche Angewohnheit und Schwäche, dass das Gras beim Nachbarn immer grüner ist als das eigene und das Mädchen zwei Handtücher weiter viel schlankere Oberschenkel und einen flacheren Bauch hat als man selber.

Irgendwann im vergangenen Jahr habe ich mir geschworen, mit der perfekten Bikinifigur in den Sommer 2015 zu starten. Gesagt, getan. Es war ein hartes Stück Arbeit, das mich viel Überwindung gekostet hat und mich nicht nur ein Mal an mir selbst zweifeln hat lassen.  Aber es hat sich gelohnt: Noch nie habe ich mich im Bikini so wohl gefühlt wie dieses Jahr. Egal ob während meines Traumurlaubs in Thailand, der Reise nach Spanien oder beim Baden an einem der Seen in meiner Heimat… Die Blicke anderer Badegäste stören mich kein bisschen mehr, weil ich mit meiner Figur zu 100% zufrieden bin. Auch ihr sollt mit Stolz und Selbstbewusstsein euren Summerbody zur Schau stellen können. Deshalb lüfte ich mein kleines Geheimnis für die perfekte Binikifigur.

HOW TO GET A BIKINI BODY:
1. HAVE A BODY
2. PUT A BIKINI ON IT
3. THAT’S IT

Eine Bikinifigur bekommt man nicht, eine Bikinifigur hat man – und zwar jede Einzelne von uns!
Ja, ich bin aktiv und treibe viel Sport und ja, ich achte auf meine Ernährung. Aber nicht, um in erster Linie in knapper Kleidung gut auszusehen, sondern um einfach ein gesundes, zufriedenes und ausgewogenes Leben zu führen und um meinem Körper Gutes zu tun. Sprüche wie beispielsweise „summer bodies are made in winter“ oder „abgerechnet wird am Strand“,… finde ich einfach nur oberflächlich und hirnlos, genauso wie Trainingsprogrammen Namen wie „Bikini Body Guide“ zu geben. Sportliche Aktivität und Diäten, geprägt von Kaloriendefizit und Verzicht, sind in meinen Augen keine Voraussetzungen, um sich im Bikini zeigen zu können. Viel wichtiger ist es, das eigene Spiegelbild zufrieden betrachten zu können, seinen Körper lieben und akzeptieren zu lernen.

In diesem Sinne, genießt die letzten Sommerwochen und nehmt euch meine Worte zu Herzen!

xoxo Julie

See9

See10

See7

See13

See5

See4

eat / travel / love

12 Gedanken zu “My #1 secret to getting a bikini body…

  1. Wahre Worte! Ist aber wohl in unserer Gesellschaft generell ein Problem, dass wirklich keiner mehr so richtig mit sich selbst zufrieden ist… Aber ich Finde es toll, dass du deine Einstellung mit uns teilst! 🙂 👍🏼

    Gefällt 1 Person

  2. Super schöner Post. Wobei ich aber ehrlich sagen muss das es mir immer schwer fällt so etwas zu glauben wenn es Mädels wie du sagen (nicht böse gemeint aber du hast eine tolle Figur). Ich denke dann immer „na schön, würde ich so aussehen dann wäre ich auch mit meiner Figur zufrieden“. Aber eigentlich ist das ja absoluter Quatsch – jeder hat seine Problemzonen!

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

    Gefällt 1 Person

    • Mit so einem Kommentar hab ich gerechnet, liebe Kerstin und ich bin dir kein bisschen böse, ganz im Gegenteil. 🙂 Wie du ja erwähnt hast, hat bestimmt jedes Mädchen irgendetwas an seinem Körper auszusetzen. Ich habe seit meiner Geburt ein riesengroßes Feuermal, so etwas ähnliches wie einen Blutschwamm, das sich über meinen gesamten linkten Oberschenkel erstreckt. Mit so einem Ding erntet man ständig schiefe Blicke und darunter hat mein Selbstbewusstsein sehr gelitten bzw. tut es das nach wir vor.

      Gefällt 1 Person

  3. Sehr schöner Post mit offenen und vor allem ehrlichen Worten 🙂
    ich denke, dass es vielen Mädchen sehr schwer fällt so zu denken weil es einfach zur Normalität geworden ist, uns ständig selbst zu kritisieren. Solche Beiträge können auf jeden Fall dabei helfen seine Einstellung ein wenig zu überdenken und zufriedener mit sich selbst zu sein. Bitte unbedingt mehr davon 🙂

    Küsschen, Karima
    http:thefitnessyourney.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s