VEGAN NO-BAKE NUTTY CHOCOLATE TART

VEGAN NO-BAKE NUTTY CHOCOLATE TART

Dass Naschen keineswegs ungesund sein muss, beweist dieses kinderleichte Rezept. Meine vegane Schoko-Nuss-Torte kommt ganz ohne Zucker und Mehl aus, muss nicht einmal gebacken werden und ist obendrein gluten- und laktosefrei.
„Das kann ja gar nicht schmecken“ denken sich die meisten jetzt bestimmt, aber diese Leckerei ist #foodporn pur – versprochen!


Du brauchst…

 

… für den Boden:

1 Tasse Nüsse (Ich habe Cashewnüsse, Paranüsse und Wallnüsse gemischt verwendet.)

1 Tasse Medjool Datteln (Andere, weniger klebrige Datteln einfach in Wasser einweichen.)

Agavendicksaft (oder Reissirup, Honig, …)

Mandel- oder Kokosöl  

Erdnussmus

 

… für die Creme: 

1 Dose Kokosmilch (Unbedingt aus der Konservendose!)

Kakaopulver 

Agavendicksaft (oder Reissirup, Honig, …)

Mandel- oder Kokosöl

 

… für das Topping:

Schokolade 

Nüsse 

 

Und so geht’s…

Zu Beginn werden die Nüsse mit circa der Hälfte der Datteln mit Hilfe einer Küchenmaschine zerkleinert und mit dem Süßungsmittel, ein bisschen Öl und 1-2 Esslöffeln Erdnussmus vermischt. (Ich benutze dafür einen Thermomix.) Da die Masse durch die Datteln schon recht süß ist, reichen wahrscheinlich schon 1-2 Esslöffel Agavendicksaft, Reissirup, Honig,… aus. Anschließend werden zum Teig nach und nach mehr Datteln hinzugefügt, bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Damit der Tortenboden stabil ist, sollte die Honig-Nuss-Mischung nicht bröselig sein. Die Masse wird in eine Form gegeben, festgedrückt und für circa 15-30 Minuten ins Gefrierfach gestellt.

Wird Kokosmilch aus der Dose im Kühlschrank aufbewahrt (mindestens 1 Stunde), setzt sich eine feste weiße Masse ab. Genau diese bildet die Grundlage für die Tortencreme und wird mit etwa 2 Esslöffeln Kakaopulver, genauso viel Süßungsmittel und 5 Esslöffeln Öl gemixt, bis eine Art Mousse entsteht. Nach dem Verteilen auf dem Nuss-Dattel-Boden und dem Dekorieren mit Schokoraspeln, Nüssen,… sollte die Torte kühl aufbewahrt werden, damit die Konsistenz erhalten bleibt.

Viel Spaß beim Nach“backen“ und gutes Gelingen! 🙂

VEGAN NO-BAKE NUTTY CHOCOLATE TART

eat / travel / love

6 Gedanken zu “VEGAN NO-BAKE NUTTY CHOCOLATE TART

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s