Großer Urlaub zum kleinen Preis

10 Tipps für Traumreisen zu Traumpreisen

Lanzarote


» 1. Genauso wie es Sonntagsfahrer gibt, gibt es auch „Sonntagsbucher“. Da an Wochentagen erfahrungsgemäß weniger gebucht wird, sind Pauschalreisen unter der Woche günstiger als an Wochenenden.

» 2. „Kostenfreie Stornierung? Ne, brauch ich nicht, ich sag‘ den Urlaub ja sowieso nicht mehr ab!“ Das vielleicht nicht, aber so könnt ihr euch rechtzeitig ein super Angebot sichern und solltet ihr später ein besseres Hotel, günstigeres Angebot, … finden, könnt ihr ganz einfach umbuchen.

» 3. Die Wahl des Wochentags an dem ihr fliegt kann sich ganz erheblich auf den Flugpreis auswirken. Flüge in gängige Urlaubsregionen sind meist unter der Woche günstiger als am Wochenende, mit Inlandsflügen verhält es sich – aufgrund der Geschäftsreisenden – erfahrungsgemäß umgekehrt. Wer flexibel ist, sollte sich unbedingt Flüge an verschiedenen Wochentagen suchen und Preise vergleichen.

» 4. Wer besonders flexibel ist, was Reisezeit, -ziel und Ort der Abreise angeht, kann auf den letzten Drücker unter den Last-Minute-Angeboten seine Traumreise und noch dazu ein echtes Schnäppchen finden. Hierbei gilt: Je spontaner man ist und je kurzfristiger man die Buchung tätigt, desto günstiger reist man.

» 5. Nicht immer sind Pauschalreisen die günstigste Wahl. Wer Flug, Hotel und Mietwagen separat bucht, die richtigen Online-Portale kennt und Preise vergleicht, verreist oft billiger. www.skyscanner.com und www.holidaycheck.com sind hier meine absoluten Favoriten!

» 6. Besonders bei Billigfluglinien fallen oft zusätzliche Kosten für Gepäck an. Darum unbedingt vor der Buchung oder zumindest vor der Abreise die individuellen Bestimmungen der Fluggesellschaften überprüfen.

» 7. Gegen Ende Jänner laufen die ersten (und günstigsten) Frühbucher-Angebote für den Sommer aus.

» 8. Auch außerhalb der Hauptreisezeit einer Region kann man dort seinen Traumurlaub erleben. Auch im Herbst ist es in südlichen Ländern meist noch angenehm warm, obendrein weniger überlaufen und viele Hotels senken die Zimmerpreise gegen Ende August.
Beispiel: November bis März ist die Hochsaison für die Westküste Thailands, die Regenzeit beginnt erfahrungsgemäß Mitte/Ende April. Die Hotelpreise und Flüge sind ab Anfang April stark reduziert und das Wetter zu dieser Zeit unterscheidet sich oftmals kaum von dem im Februar/März.

» 9. OV (ohne Verpflegung), auch als Ü (nur Übernachtung) bezeichnet, ÜF (Übernachtung mit Frühstück), HP (Halbpension), VP (Vollpension) oder AI (All Inclusive)? Die Wahl der Verpflegung wirkt sich auf den Preis der Unterkunft aus und sollte vor der Buchung geklärt werden. Wer seinen Urlaub aktiv verbringen will und viel unterwegs ist, wird mit Ü, ÜF oder HP am besten beraten sein. Wer hingegen den lieben langen Tag im Hotel verbringen und auch dort nach Herzenslust schlemmen will, für den sind VP oder AI wie geschaffen.

» 10. Selbst bei der Wahl des Abflughafens kann richtig gespart werden: Schulferien treiben die Preise in die Höhe. Wer auf den Ferienkalender achtet und gegebenenfalls auf das benachbarte (Bundes)Land ausweicht, fliegt oft günstiger.

eat / travel / love

3 Gedanken zu “Großer Urlaub zum kleinen Preis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s